8 Uhr

Es ist der Morgen nach der Party. Die Nachbarn kommunizieren mal wieder mit Bohrmaschinen.
,,Mit wem hat die Blondine aus Nummer 5 wieder verkehrt? Warum sind in der Wohnung gegenüber die Fenster mit Alufolie verklebt? Und ist der Student von ganz oben wirklich erst um halb zwei nach Hause gekommen? Mit dem Viertel geht's bergab, das sag ich dir! Hey, weißt du, wovon ich diese Nacht geträumt habe? Ich war in einem Raum und da war eine Wand. Und ich hatte voll die fette Bohrmaschine und ganz viele Bohrer. Also habe ich den Kleinsten genommen und im regelmäßigen Abstand ein paar Löcher gemacht. Dann ist mir aufgefallen, dass ich zu kleine Löcher gebohrt habe, also habe ich einen dickeren Bohrkopf genommen und jedes Loch noch einmal gebohrt. Es war einfach nur wunderbar, ganz fantastisch, ich habe nie so ein Glück empfunden"
Der andere Nachbar ist gerade ruhig, wahrscheinlich hat er den Bohrer weg gelegt, um etwas aufzuwischen.
,,Stell dir vor, es gäbe eine Bohrmaschine, mit der man alle Probleme der Welt lösen kann. Die Welt hat Hunger? Also Bohren wir die Lager der Reichen an. Riesige Menschenmassen werden immer ärmer? Bohren wir doch die Tresore der Banken an! Ein gewaltiger Asteroid rast auf die Erde zu und wird uns alle zermatschen? Bauen wir einen Weltraumbohrer und bohren den Mist weg! Oder Bohren wir ein Loch in die Erde, sodass alles Böse einfach durch die Welt hindurch fliegt!"
Ich stelle mir gerade vor, wie eine durchbohrte Erde aussieht. An sich wäre die Form das komplette Gegenteil eines angebissenen Apfels.
,,Ich finde es ja sehr Schade, dass wir am Abend schon wieder mit dem Bohren aufhören müssen. Und das in einem eigentlich freien Land. Wer hat das eigentlich entscheiden? Und wer hat die gewählt, die das entschieden haben? Ich ja ganz bestimmt nicht. Sowas gehört abgeschafft, da müssen wir auf die Straße gehen und dagegen protestieren! Meine Mitstreiter, wollt ihr mir folgen?"
Jetzt bohren alle Nachbarn gleichzeitig. Kurz darauf hört das Bohren auf und es kommt Bewegung im Hausflur auf. Danach ist alles still. Endlich!